Skip to main content

Mahnwache für den Frieden

Am Wochenende haben die USA, GB und Frankreich Syrien bombardiert und Deutschland bombt zwar nicht selbst, aber die Kanzlerin klatscht Beifall...Wir finden das ungeheuerlich. Die internationale Organisation für die Ächtung von Chemiewaffen (OPCW) sollte in Syrien eintreffen und den mutmaßlichen Giftgaseinsatz unabhängig untersuchen. Was sollen die denn eigentlich noch da? Hier wurden Tatsachen geschaffen!

Wir treffen uns heute um 14.30 Uhr zu einer "Mahnwache für den Frieden" auf dem Greifswalder Markt. Kommt vorbei! Bomben schaffen keinen Frieden!

DIE LINKEN unterstützen den parteilosen Dirk Scheer

Wir konnten am vergangenen Wochenende den parteilosen Dirk Scheer, als Gast auf unserem Kreisparteitag in Pasewalk, begrüßen, der sich und seine Inhalte vorgestellt hat. Wir glauben, dass mit ihm der soziale Aspekt der Politik nicht hinten runterfällt und der Landkreis einen weiteren Schritt nach vorne machen kann. Wir wollen Soziales, Innovation und Fortschritt miteinander verbinden. Förderung von Jugend, Feuerwehr und Kultur bilden keinen Widerspruch zum Ausbau des ÖPNV und mittelstandsfreundlicher Politik. Mit Dirk Scheer können wir die Fragen der Zukunft angehen. Mit Einstimmigkeit beschloss der Kreisparteitag, dass DIE LINKE ihn bei seiner Kandidatur unterstützt.


4. Klasse besucht Mignon Schwenke im Landtag

Am Dienstag dufte ich eine 4. Klasse aus Kemnitz bei uns im Schloss begrüßen. Die Kinder durften den Plenarsaal besichtigen und auf den heißen Stühlen der Regierung und des Landtagspräsidium platznehmen. So wurde ihnen anschaulich die Arbeitsweise unseres Parlamentes erklärt. In unserer Gesprächsrunde wollten die SchülerInnen wissen, was ich als... Weiterlesen


DIE LINKE hat kein „gestörtes“, sondern ein kritisches Verhältnis zur Bundeswehr

Zur Pressemitteilung des Herrn Patrick Dahlemann (SPD) zum Antrag „Keine Militarisierung in der Bildung in Mecklenburg-Vorpommern“, äußert sich das Mitglied im Landessprecher*innenrat der linksjugend [‘solid]M-V und Direktkandidat DER LINKEN im Wahlkreis 35, Daniel Seiffert wie folgt.: Weiterlesen