Skip to main content

Das sind wir!

In Zusammenhang mit der Gründung der LINKEN aus der ehemaligen PDS und der WASG im Juni 2007 wurde im November 2007 der jetzige Kreisverband DIE LINKE. Peene-Uecker-Ryck (abgekürzt PUR) gegründet. 

Namensgeber des Kreisverbandes waren die drei Flüsse, die die Landschaft  des Landkreises Vorpommern-Greifswald, neben der Ostsee-, Bodden- und Haffküste, prägen.

Organisiert sind im Kreisverband  derzeit 511 (Stand 25.11.2017) Mitglieder. Vorsitzende in der 5. Legislatur des Kreisvorstandes sind Jeannine Rösler, Landtagsabgeordnete, und Gerd Walther, Bürgermeister der Stadt Ueckermünde.

Der 12-köpfige Kreisvorstand, dessen Mitglieder aus allen Regionen des Kreises kommen, leitet die Arbeit des Kreisverbandes zwischen den Kreisparteitagen. Als Geschäftsführer des Kreisverbandes arbeitet André Berndt aus Greifswald.

Mit Dr. Mignon Schwenke und Jeannine Rösler aus Tutow sind zwei unserer Mitglieder seit 2011 als Abgeordnete im Schweriner Landtag. Deren Wahlkreismitarbeiter sind Daniel Seiffert aus Greifswald für die Uecker-Randow Region und die Stadt Greifswald,  Dirk Bruhn aus Siedenbrünzow für die Region Demmin  und Jörg Köppen aus Wolgast für die Region Wolgast und die Insel Usedom.

Für unseren Kreisverband ist seit der Bundestagswahl 2013 die Bundestagsabgeordnete der LINKEN, Kerstin Kassner, zuständig. Ihre Wahlkreismitarbeiterin für das Territorium unseres Kreisverbandes ist Simone Dehn aus Greifswald.
Im Kreistag Vorpommern-Greifswald sitzen für DIE LINKE 12 Abgeordnete, aus allen Region des Kreises. Geschäftsführer ist Daniel Staufenbiel aus Wolgast.

Mit dem Mandat der LINKEN ist Gerd Walther 2012 in Ueckermünde zum Bürgermeister gewählt worden. Insgesamt 92 Mandatsträger/innen der LINKEN engagieren sich seit der Kommunalwahl am 25.05.2014 in 102 Mandaten für die Belange der Bürgerinnen und Bürger in der Bürgerschaft der Hansestadt Greifswald und Stadt- und Gemeindevertretungen oder als Bürgermeister.

Daniel Seiffert aus Greifswald ist Mitglied im Landesvorstand der LINKEN in M-V.